Mainz - Aristide Bancé wechselt mit sofortiger Wirkunng zum Al Ahli FC nach Dubai. Beide Clubs und der 25-jährige Angreifer haben sich auf den Transfer verständigt.

Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. Zum DFB-Pokalspiel der Mainzer beim Berliner AK am Sonntag war Bancé bereits nicht mehr mit angereist, er absolvierte am Samstag in den Vereinigten Arabischen Emiraten den sportmedizinischen Check. Bancé erhält beim Al Ahli FC einen Vierjahresvertrag.

"Bedauern diese Entwicklung"

"Aristide Bancé hat sein Interesse zu wechseln bereits über mehrere Wochen und mit wachsender Intensität vorgebracht. Seinen Wunsch begründet er mit wirtschaftlichen und familiären Interessen", sagt Christian Heidel, der Manager des 1. FSV Mainz 05. "Wir bedauern diese Entwicklung, haben aber nach reiflicher Überlegung entschieden seinem Wunsch zu entsprechen. Wir hatten in Mainz zwei tolle gemeinsame Jahre und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute."

Für den 1. FSV Mainz 05 absolvierte Aristide Bancé seit seinem Wechsel von Kickers Offenbach vor zwei Jahren 32 Zweitligaspiele (14 Tore) und 30 Bundesligaspiele (zehn Tore).