Michael Ballack (3.v.r.) brachte seine Mannschaft bereits in der 2. Minute auf die Siegerstraße
Michael Ballack (3.v.r.) brachte seine Mannschaft bereits in der 2. Minute auf die Siegerstraße
Bundesliga

Ballacks frühestes Bundesligator

München - Michael Ballack erzielte im 24. Ligaspiel seit seiner Rückkehr zu Bayer sein erstes Tor.

    Insgesamt war es das 76. Bundesligator des 35-Jährigen, aber so früh hatte er zuvor noch nie getroffen (2. Minute).

    Freiburg verlor acht der ersten elf Saisonspiele - das gab es beim SC bislang nur vor 15 Jahren in der Abstiegssaison 96/97.

    Leverkusen feierte bereits den dritten Auswärtssieg - kein anderes Team gewann in der Fremde häufiger. Zuhause gewann Bayer erst zwei Spiele.

    Freiburg gab doppelt so viele Torschüsse ab wie die "Werkself" (20:10), scheiterte jedoch oftmals am erneut starken Bernd Leno (7 abgewehrte Bälle).

    Für die Breisgauer war es das früheste Heimgegentor in deren Bundesligahistorie (auswärts hatte es fünf Mal in der 2. Minute ein Gegentreffer gegeben, früher noch nie).

    Jan Rosenthal feierte sein Saisondebüt und war der abschlussfreudigste Spieler der Partie (6 Torschüsse).

    Für Rosenthal musste Cedrick Makiadi weichen, der damit erstmals seit fast zwei Jahren zu Spielbeginn auf der Bank Platz nahm.

    Lars Bender imponierte einmal mehr mit enormer Laufstärke, legte 13,6 Kilometer zurück und damit so viel wie zuvor noch kein anderer Spieler in dieser Saison in einer Partie.

    Ömer Toprak lieferte bei seinem Ex-Club eine starke Partie ab, war zweikampfstärkster Spieler der Partie (+73%).