Entwarnung bei Michael Ballack: Zwei Wochen nach seinem Zehenbruch ist der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft wieder ins Training seines englischen Clubs FC Chelsea eingestiegen.

Somit wird der 32-Jährige bereits am Samstag im Supercup-Spiel gegen Manchester United einsatzbereit sein und wird auch der Nationalelf im WM-Qualifikationsspiel am 12. August in Aserbaidschan zur Verfügung stehen. "Er wird fit sein für Spiel gegen Manchester", sagte sein Teammanager Carlo Ancelotti.

Ballack hatte sich die Fraktur bei einem Testspiel des FC Chelsea in Kalifornien gegen die Seattle Sounders (2:0) zugezogen und vorzeitig aus dem Trainingslager abreisen müssen. Er verpasste vier Vorbereitungsspiele von Chelsea.