Leverkusen - Nach dem Pokal-Aus und der Auftaktniederlage in der Bundesliga feierte Bayer 04 Leverkusen einen knappen 1:0-Erfolg gegen des SV Werder Bremen. Es war der erste Sieg unter dem neuen Trainer Robin Dutt.

  • In der letzten Saison holte Bremen in 17 Auswärtsspielen nur 17 Punkte, jetzt wurden schon wieder beide Gastspiele verloren (im DFB-Pokal in Heidenheim und nun in Leverkusen).

  • Leverkusen erzielte schon in der letzten Saison die meisten Tore nach Ecken (elf) und schoss nun auch sein erstes Saisontor nach einem Eckball.

  • Werder ist nun seit sieben Spielen gegen Leverkusen sieglos (fünf Remis, zwei Niederlagen).

  • Abwehrspieler Michal Kadlec gab die meisten Torschüsse aller Spieler ab (vier) und wurde mit dem entscheidenden Treffer zum 1:0 belohnt.

  • Michael Ballack blieb in seinem 250. Bundesligaspiel ohne Torschuss und gewann nur 35 Prozent seiner Zweikämpfe.

  • Bernd Leno wurde bei seinem Bundesliga-Debüt kaum gefordert und wehrte beide Torschüsse auf seinen Kasten ab.

  • Bremens bisher einziger Torschütze in dieser Saison, Markus Rosenberg, blieb ohne Torschuss.

  • Der eingewechselte Simon Rolfes bereitete mit seinem dritten Ballkontakt das Siegtor vor.

  • Bremen spielte mit seiner jüngsten Startelf seit November 2009 (Durchschnittsalter 25,1 Jahre).