Stuttgart - Der VfB Stuttgart muss in nächster Zeit auf die Dienste von Tamas Hajnal verzichten.

Der ungarische Nationalspieler zog sich im Training am linken Sprunggelenk einen Bänderriss zu. "Es hat sehr laut geknallt und wir haben zuerst Schlimmeres erwartet", sagte Trainer Bruno Labbadia. "Daher hatte er ein bisschen Glück im Unglück und wir hoffen, dass er bis zum Saisonfinale wieder fit ist."