München - Innenverteidiger Holger Badstuber ist am Montagnachmittag erfolgreich an seinem verletzten rechten Knie operiert worden. Dem 24-Jährigen wurde nun ein neues Kreuzband eingesetzt. Badstuber wird zeitnah sein Reha-Programm antreten. Wann er wieder auf dem Platz stehen wird, ist noch unklar.

Der Münchner hatte sich Anfang Dezember letzten Jahres im Spiel gegen Borussia Dortmund einen Kreuzbandriss zugezogen und im Mai 2013 einen Rückschlag erlitten.