Hertha BSC hat Markus Babbel als neuen Trainer verpflichtet. Der 37-Jährige unterzeichnete am Montag einen Ein-Jahres-Vertrag, der sich bei Aufstieg in die Bundesliga um ein Jahr verlängert.

"Unser gemeinsames Ziel ist der Wiederaufstieg", sagt Hertha-Geschäftsführer Michael Preetz: "Markus Babbel hat beim VfB Stuttgart schon erfolgreich als Trainer gearbeitet. Er ist ein ausgewiesener Fußball-Fachmann, der unsere Philosophie für die Entwicklung von Hertha BSC teilt."

"Sportliche Perspektive entscheidend

"Hertha BSC ist ein toller Verein mit großer Tradition. Entscheidend war für mich die sportliche Perspektive", sagt Markus Babbel. Assistenztrainer von Markus Babbel wird Rainer Widmayer (42).

Markus Babbel arbeitete von Juli 2007 bis November 2008 als Assistenztrainer und anschließend bis Dezember 2009 als Cheftrainer beim VfB Stuttgart.

Im April 2010 erwarb er das Fußball-Lehrer-Diplom an der Hennes-Weisweiler-Akademie der Deutschen Sporthochschule Köln.

Als Spieler war Markus Babbel in der Bundesliga für den FC Bayern München, den Hamburger SV und den VfB Stuttgart aktiv, spielte zudem in England für den FC Liverpool und die Blackburn Rovers.