Angreifer Demba Ba hat sein Reha-Programm in Frankreich beendet und ist wieder zurück bei 1899 Hoffenheim.

"Demba wird in dieser Woche ein spezielles Reha-Training absolvieren. Danach versuchen wir die Intensität sukzessive zu steigern, um zu sehen, wie sein operiertes Knie auf die Belastungen reagiert, insbesondere auf fußballspezifische", erzählt Reha- und Athletik-Trainer Christof Elser, der sich mit dem Heilungsverlauf sehr zufrieden zeigt.

Kaum noch Schmerzen

Auch Ba ist zuversichtlich bald wieder am Trainingsbetrieb teilnehmen zu können. "Ich hoffe, dass alles weiterhin so gut verläuft und ich bald wieder mit der Mannschaft trainieren kann. Schmerzen verspüre ich auch kaum noch", sagt Ba.

Bei dem senegalesischen Stürmer wurde Anfang April erfolgreich ein endoskopischer Eingriff an seiner lädierten Patellasehne im linken Knie durchgeführt. Bei dem Eingriff durch Dr. Ulrich Boenisch in Augsburg wurde eine Schleimhautfalte entfernt.