Mimoun Azaouagh vom VfL Bochum wird sich nach Saisonende an der Leiste operieren lassen.

Der Mittelfeldspieler legte am Mittwoch (20.5) wie Marc Pfertzel (Adduktorenprobleme) und Mergim Mavraj eine Trainingspause ein.

Azaouagh, der seit einigen Spielen auf die Zähne beißt, muss laut Trainer Marcel Koller unters Messer. "Wir haben uns darauf verständigt, dass er in der kommende Woche an der Leiste operiert wird", erklärte der Bochumer Coach.