Hannover - Erneutes Verletzungspech für die "Roten": Christopher Avevor hat sich im Vormittagstraining einen Bruch im rechten Mittelfuß zugezogen.

Dabei hatte die Woche für den Youngster so erfolgreich angefangen. Mit einem 1:0-Sieg über England kehrte Avevor vom Länderspiel der U19-Nationalmannschaft nach Hannover zurück. Am Freitag feiert er noch seinen 19. Geburtstag. Doch im Vormittagstraining am Donnerstag auf der Mehrkampfanlage brach sich Avevor bei einem Trainingsunfall den rechten Mittelfuß. Der Unglücksrabe wurde noch am Nachmittag vom 96-Ärzteteam operiert.