"The Hammer" erzielte in dieser Saison bislang einen Treffer
"The Hammer" erzielte in dieser Saison bislang einen Treffer
Bundesliga

Autoverkäufer mit Beratungsfunktion

Für drei Wochen zum Schüleraustausch auf die Insel? Kinderkram, dachte sich Thomas Hitzlsperger und packte zur Saison 2000/01 seine sieben Sachen, um beim englischen Premier-League-Club Aston Villa anzuheuern. 18 Jahre war der gebürtige Bayer damals alt - bereit, um in die Welt hinaus zu ziehen und sein Glück in England zu versuchen.

Beim Aston Villa Football Club in Birmingham biss sich der Mittelfeldspieler durch und brachte es in fünf Jahren schließlich auf 99 Spiele und acht Tore in der englischen Topliga. Aufgrund seines starken linken Fußes statteten ihn die Engländer mit dem bis heute gültigen Spitznamen "The Hammer" aus.

Die Nachrichten über seine guten Leistungen schwappten über den Kanal auch nach Deutschland, der damalige Bundestrainer Jürgen Klinsmann verschaffte ihm am 9. Oktober 2004 in Teheran sein erstes Länderspiel gegen den Iran. Zur Saison 2005/06 wechselte "Hitz" zum VfB Stuttgart, wo er inzwischen zum Kapitän aufgestiegen ist. Auch in der Nationalmannschaft ist der 26-Jährige unter Klinsmann-Nachfolger Joachim Löw zu einer festen Größe herangereift.

Grund genug für bundesliga.de, Wissenswertes über Thomas Hitzlsperger - auch abseits des Fußballplatzes - zusammenzutragen.