Wolfsburg - Schlechte Nachrichten für den VfL Wolfsburg und Simon Kjaer: Der Innenverteidiger erlitt einen Außenbandriss im Sprunggelenk und musste deswegen die beiden Länderspiele mit Dänemark in Norwegen und in der Slowakei absagen.

Das ergab eine Untersuchung durch die medizinische Abteilung des VfL Wolfsburg am Donnerstag, nachdem der 21-Jährige aus Dänemark zurückgekehrt war. Die Verletzung hatte sich Simon Kjaer im Training der Nationalmannschaft zugezogen. Wann er wieder in den Trainings- und Spielbetrieb eingegliedert werden kann, muss der weitere Heilungsverlauf zeigen.