Der Stürmer wechselt vom FC Incheon United nach Augsburg - © FC Augsburg
Der Stürmer wechselt vom FC Incheon United nach Augsburg - © FC Augsburg
bundesliga

Augsburg verpflichtet Seong-Hoon Cheon

Augsburg - Der FC Augsburg hat sich nach Ja-Cheol Koo und Dong-Won Ji die Dienste eines weiteren koreanischen Spielers gesichert. Der 18-jährige Offensivspieler Seong-Hoon Cheon hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023 unterzeichnet. Der Stürmer wechselt vom FC Incheon United nach Augsburg. Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.

Der FC Augsburg hat sich nach Ja-Cheol Koo und Dong-Won Ji die Dienste eines weiteren koreanischen Spielers gesichert. Der 18-jährige Offensivspieler Seong-Hoon Cheon hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023 unterzeichnet. Der Stürmer wechselt vom FC Incheon United nach Augsburg. Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.

„Wir freuen uns, dass wir mit Seong-Hoon Cheon ein vielversprechendes Talent für den FCA gewinnen konnten. Er wird im neuen Jahr die Vorbereitung mit unserer U19-Mannschaft aufnehmen, weil wir ihn behutsam aufbauen und an die Lizenzmannschaft heranführen wollen“, sagt Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FCA. „Wir sind uns sicher, dass er sich gerade auch mit der Unterstützung von Ja-Cheol Koo und Dong-Won Ji schnell in Augsburg einleben wird.“

„Ich freue mich riesig über den Wechsel nach Deutschland. Es ist ein Traum, in der Bundesliga zu spielen. Diesen Traum möchte ich mir nun in Augsburg erfüllen. Besonders freue ich mich natürlich auch, dass mir mit Ja-Cheol Koo und Dong-Won Ji zwei Landsleute viele wichtige Tipps geben können und mich unterstützen werden,“ schwärmt Seong-Hoon Cheon.

Cheon ist damit der vierte koreanische Spieler, der derzeit das FCA-Trikot trägt. Mit Teo Kim spielt nämlich ein weiterer Koreaner in der U17-Mannschaft.

Quelle: FC Augsburg