Augsburg - Der FC Augsburg und der griechische Spitzenclub Olympiakos Piräus haben sich am Samstag auf den Transfer von Mittelfeldspieler Panagiotis Vlachodimos nach Augsburg geeinigt. Der 21-jährige Mittelfeldspieler wird für ein Jahr bis zum 30. Juni 2014 an den FCA ausgeliehen. Über die Ausleihmodalitäten haben beide Clubs Stillschweigen vereinbart.

"Wir freuen uns, dass wir Panagiotis Vlachodimos, der in Stuttgart geboren und beim VfB Stuttgart in der Jugend ausgebildet wurde, für die kommende Saison verpflichten konnten. Er ist ein talentierter Mittelfeldspieler, der auf beiden Außenbahnen eingesetzt werden kann", sagt Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FC Augsburg.

"Der FC Augsburg mit seiner tollen Philosophie und die Fußball-Bundesliga bieten mir eine große Herausforderung. Daher ist dieser Wechsel zum FCA eine riesige Chance für mich, die ich nutzen möchte. Außerdem freue ich mich, wieder nach Deutschland zurückzukehren", sagt Panagiotis Vlachodimos, der einen deutschen und einen griechischen Pass besitzt.