Gelsenkirchen - Hao Junmin vom FC Schalke 04 ist mit der chinesischen Nationalmannschaft am Samstag erfolgreich in den Asien-Cup gestartet. Gegen Kuwait gewann das Team des Schalker Mittelfeldspielers mit 2:0.

Die Treffer für China erzielten Linpeng (60.) und Xiang (66.). Hao wurde zu Beginn der 2. Halbzeit eingewechselt und brachte seine Elf mit einer starken Leistung auf die Siegerstraße. Atsuto Uchida, der als zweiter "Knappe" bei dem Kontinentalturnier in Katar weilt, greift mit Japan am Sonntag ins Geschehen ein. Der Rechtsverteidiger tritt mit seiner Mannschaft gegen Jordanien an.