Frankfurt/Main - Die Bundesliga startet mit einer technischen TV-Innovation in die Rückrunde: Am 18. Spieltag bietet die DFL Deutsche Fußball Liga mit der Partie 1. FC Kaiserslautern gegen 1. FC Köln am Sonntag, 16.01.2011, um 17:30 Uhr, erstmals eine Live-Übertragung in 3D an. Produziert wird das Spiel von der 100-prozentigen DFL-Tochter Sportcast, die auch das Basissignal für alle 612 Spiele der Bundesliga und der 2. Bundesliga liefert. Zu sehen ist die Partie in 3D exklusiv bei Sky und Liga Total.

Für die Live-Übertragung nutzt Sportcast nicht nur spezielle 3D-Kameras, sondern auch ein eigenes Regie- und Kamerakonzept, das den speziellen Anforderungen der Technik Rechnung trägt. Durch die neuen technischen Gestaltungsmöglichkeiten entsteht für den Zuschauer am TV der Eindruck, ganz nah am Spielgeschehen beteiligt zu sein.

"Die Fans erwarten von der Bundesliga, dass sie bei neuen technischen Trends dabei ist. Gemeinsam mit unseren TV-Partnern sehen wir es deshalb als Verpflichtung, regelmäßig Bundesliga-Live-Spiele in 3D anzubieten", so DFL-Geschäftsführer Tom Bender.

Die weiteren bereits terminierten 3D-Spiele lauten:

19. Spieltag, Sonntag, 23.01.2011, 15:30 Uhr: Borussia Mönchengladbach - Bayer 04 Leverkusen

20. Spieltag, Sonntag, 30.01.2011, 17:30 Uhr: Eintracht Frankfurt
- Borussia Mönchengladbach

21. Spieltag, Sonntag, 06.02.2011, 15:30 Uhr: Hamburger SV - FC St. Pauli

22. Spieltag, Sonntag, 13.02.2011, 15:30 Uhr: Werder Bremen - Hannover 96

Pressekontakt:
DFL Deutsche Fußball Liga GmbH
Telefon: 069 - 65005 - 333
Fax: 069 - 65005 - 557
E-Mail: presse@bundesliga.de