Köln - Am 20. Januar 2012 beendet die Bundesliga mit dem Freitagabend-Knüller Borussia Mönchengladbach gegen den FC Bayern ihre kurze Winterpause. Der "Fußball-Entzug" für Deutschlands Fans wird sich also in Grenzen halten. Wer die Stars trotzdem schon früher und hautnah erleben möchte, sollte sich vor allem folgende Turniere nicht entgehen lassen.

Los geht das Spektakel unterm Hallendach am 5. Januar 2012. In der Mannheimer SAP Arena gehen die drei Bundesligisten 1899 Hoffenheim, der 1. FC Kaiserslautern und der VfL Wolfsburg an den Start. Aus der 2. Bundesliga nehmen Eintracht Frankfurt und der Karlsruher SC teil, der Regionalligist Waldhof Mannheim komplettiert das Sechserfeld.

Hallenspektakel in Frankfurt und Hamburg

Einen Tag später findet am 6. Januar in der Frankfurter Fraport Arena der Licher Hessen Cup statt. Erneut gehören Hoffenheim, Eintracht Frankfurt und Wolfsburg zum Teilnehmerkreis. Die anderen drei Mannschaften sind Alemannia Aachen, FSV Frankfurt und Kickers Offenbach.

In Hamburg beginnt am 6. Januar ein zweitägiges Hallenturnier. Der FC St. Pauli gilt als einer der Favoriten beim Schweinske Cup 2012. Drei dänische Erstligisten und der Hamburger Hallenmeister werden wohl ebenfalls um den Sieg in der Sporthalle Hamburg mitspielen.

Dynamo Dresden gegen das "Schnix Allstar- Team"

Als einziger Klub aus der 2. Bundesliga greift Dynamo Dresden beim Veolia Hallenmasters in Zwickau am 7. Januar ins Geschehen ein. Die Konkurrenz um die ostdeutschen Traditionsvereine FSV Zwickau oder 1. FC Lok Leipzig sollten die Dynamos aber ebenso wenig unterschätzen wie das "Schnix Allstar- Team” um Ex-Nationalspieler Bernd Schneider.

Viel Fußball-Tradition aus dem Westen bietet der Schauinsland-Reisen Derby Cup in der Essener Grugahalle am 9. Januar. Schließlich haben alle sechs Teilnehmer - MSV Duisburg, Alemannia Aachen, Fortuna Düsseldorf, Rot-Weiß Oberhausen, Arminia Bielefeld und Rot-Weiss Essen - schon in früheren Zeiten in der Bundesliga gespielt.

Düsseldorfer Wintercup mit Top-Besetzung

Die Düsseldorfer Fortuna ist am 15. Januar der Ausrichter des Stadtwerke Düsseldorf Wintercups, der bereits zum sechsten Mal ausgetragen wird. Neben der Fortuna spielen die drei Bundesliga-Spitzenmannschaften Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach und Werder Bremen um den Turniersieg. Austragungsort ist die ESPRIT arena.

Ein absoluter Leckerbissen für Fußball-Nostalgiker ist das alljährliche NRW Traditionsmasters, das diesmal am 7. Januar in der RWE Sporthalle Mülheim steigt. Die Zuschauer dürfen sich auf viele ehemalige Stars aus der Bundesliga freuen. Die Ex-Profis vom FC Schalke 04, VfL Bochum, MSV Duisburg, von Borussia Mönchengladbach, Bayer Leverkusen, Rot-Weiss Essen und Rot-Weiß Oberhausen werden beweisen, dass sie am Ball noch nichts verlernt haben. Komplettiert wird das Feld durch die Mülheimer Allstars.