Für den Ex-Leverkusener Dimitar Berbatov gibt es ein Wiedersehen mit seinem ehemaligen Verein. Er stand von 2001 bis 2006 bei Bayer 04 unter Vertrag
Für den Ex-Leverkusener Dimitar Berbatov gibt es ein Wiedersehen mit seinem ehemaligen Verein. Er stand von 2001 bis 2006 bei Bayer 04 unter Vertrag

AS Monaco - Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen fährt am 1. Spieltag der Gruppenphase an die Côte d'Azur zum AS Monaco. Während Bayer 04 es noch in der letzten Saison bis unter die letzten 16 schaffte, ist es für Monaco die erste Teilnahme an der Champions League seit 2004/05.

So ist die Form

Das sagt der Trainer

Das sind die Schlüsselspieler

Nachdem die Superstars Radamel Falcao (Manchester United) und James Rodriguez (Real Madrid) die Monegassen im Sommer verließen, ist der 2013 vom FC Porto verpflichtete Portugiese João Moutinho der unangefochtene Star der Mannschaft von Leonardo Jardim. Er ist die Schaltzentrale im Mittelfeld, wo er mit Geoffrey Kondogbia und Jérémy Toulalan zwei weitere Spieler von internationalem Format neben sich weiß. Im Sturm setzt Jardim derzeit auf den 33-jährigen Dimitar Berbatov, während in der Innenverteidigung der inzwischen 36-Jährige Routinier Ricardo Carvalho für Sicherheit sorgen soll.

Der ehemaligen Bundesliga-Stars

- © imago

Das letzte Aufeinandertreffen

Historie: Endlich wieder ins Finale?

1997/98 verlor man im Halbfinale gegen Juventus Turin, 2003/04 stand der französische Club sogar im Finale, war aber völlig chancenlos gegen den FC Porto. Nur ein Jahr später schied man im Achtelfinale aus. Seitdem kommt die Königsklasse ohne Monaco aus. Nach langer Abstinenz will man jetzt wieder ganz oben mitspielen - und am liebsten natürlich um den Pott.