Hannover - Stürmer Artur Sobiech hat sich im Training einen Außenbandriss im linken Knie zugezogen. Diese Diagnose bestätigte ein in der Radiologie am Raschplatz in Hannover durchgeführtes MRT. 

Sobiech muss am linken Knie operiert werden. Der Eingriff wird am Donnerstag von Dr. Peter Schäferhoff in der Kölner MediaPark Klinik durchgeführt. Nach erfolgreicher Operation und anschließender Reha wird der Stürmer mehrere Wochen ausfallen und in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz kommen.