Hamburg - Der HSV arbeitet weiter an seinem Gesicht für die kommenden Jahre. Am Freitag (22. Juni 2012) konnte eine vorzeitige Vertragsverlängerung mit HSV-Offensivspieler Tolgay Arslan erreicht werden.

Arslan verlängerte am Nachmittag den bis 2013 laufenden Vertrag für zwei weitere Jahre. HSV-Sportchef Frank Arnesen zeigte sich zufrieden über die Zusage seines Offensiv-Allrounders: "Für uns ist es wichtig, Spieler mit seinem Potenzial über einen längeren Zeitraum zu binden. Tolgay hat sich insbesondere in den letzten Monaten hervorragend entwickelt und zeigt großes Engagement und spielerische Qualität. Wir freuen uns, dass wir auch in Zukunft gemeinsame Wege gehen."

Für Arslan eine naheliegende Entscheidung: "Das ist für mich der nächste Schritt. Mit der Mannschaft und vor allem mit dem Trainerstab haben wir großes Potenzial, was auch ein Grund für meine Entscheidung war. Wenn wir in der kommenden Saison als Team arbeiten, haben wir gute Chancen."