Bremen - Werder Bremen und Marko Arnautovic gehen getrennte Wege. Der Offensivspieler wechselt in die englische Premier League zu Stoke City. Das ergaben Verhandlungen in der Nacht von Sonntag auf Montag. Geschäftsführer Thomas Eichin sagte dazu: "Es hat bei diesem Transfer für alle Seiten gepasst. Wir wünschen Marko für seine Zukunft alles Gute und viel Erfolg."

Arnautovic war im Sommer 2010 nach Bremen gewechselt und besaß bei den "Grün-Weißen" noch einen Vertrag bis zum Sommer 2014. In der Zeit bei Werder war er 72 Mal in der Bundesliga aktiv und schoss dabei 14 Tore.