Aristide Bancé ist an Malaria erkrankt.

Der Angreifer des 1. FSV Mainz 05 ist am Montagabend von Mannschaftsarzt Dr. Klaus Gerlach mit entsprechendem Verdacht in ein Mainzer Krankenhaus überwiesen worden, wo die Ärzte noch in der Nacht bei einer Blutuntersuchung die Krankheit nachwiesen.

Ausfalldauer noch unklar

Bancé wird voraussichtlich drei Tage im Krankenhaus bleiben. Über das Stadium der Krankheit und die daraus folgende Ausfallzeit des Nationalspielers von Burkina Faso kann derzeit noch keine Angabe gemacht werden.

Die Ärzte sind jedoch optimistisch, dass die Krankheit frühzeitig erkannt wurde. Zum DFB-Pokalspiel beim VfB Lübeck am kommenden Freitag steht Bancé den 05ern nicht zur Verfügung.




Stellen Sie Ihr Dream-Team beim Bundesliga-Manager auf!

Sind Sie ein Experte? Beweisen Sie es beim Tippspiel!