Die Medienbeauftragten und Pressesprecher der Bundesliga und 2. Bundesliga haben ihre sechs Vertreter im Arbeitskreis Medien des Ligaverbandes turnusgemäß für die kommenden drei Jahre gewählt.

Dem Gremium gehören wie seit 2001 Markus Hörwick (FC Bayern München), Gerd Voss (FC Schalke 04) und Oliver Schraft (VfB Stuttgart) an. Dazu kommen die erstmals gewählten Christian Gruber (VfL Bochum), Christian Bald (SpVgg Greuther Fürth) und Thorsten Pracht (Alemannia Aachen). Der Arbeitskreis versteht sich als Bindeglied zwischen den Clubs des Ligaverbandes, der DFL Deutsche Fußball Liga GmbH sowie allen Medien. Die DFL ist im AK Medien durch Geschäftsführer Tom Bender sowie Jörg Daubitzer, Christian Pfennig und Oliver Büser vertreten.