Hamburg - Außenverteidiger Dennis Aogo soll voraussichtlich am Montag wieder ins Mannschaftstraining des Hamburer SV zurückkehren.

"Seine Blutwerte haben sich deutlich verbessert", bestätigte Trainer Thorsten Fink bei der Pressekonferenz und prognostizierte seine Rückkehr für Anfang kommender Woche.

Fink positiv bei Adler und Westermann



Bereits für die Partie bei der SpVgg Greuther Fürth fest eingeplant sind Rene Adler und Heiko Westermann. Der Kapitän trainierte am Donnerstagmorgen nach seinem Muskelfaserriss aus dem Hannover-Spiel eine Stunde lang mit der Mannschaft. Keeper Adler blieb mit einem leichten grippalen Infekt hingegen vorsorglich Daheim. Bei beiden Aktueren geht Übungsleiter Fink aber von einem Einsatz in der Bundesliga-Partie bei der SpVgg Greuther Fürth aus.

Kürzer treten müssen unterdessen zwei Spieler aus dem zweiten Glied. Nachwuchsspieler Janek Sternberg ist mit einer Verletzung aus dem Testspiel in Posen gegangen. Der 19-Jährige zog sich eine Kapselverletzung zu und wird einige Tage pausieren. Torwart Jaroslav Drobny ist mit einer Schleimbeutelentzündung an der Archillessehne angeschlagen und droht sogar für das Spiel in Fürth auszufallen.