Gelsenkirchen - Wegen einer Kapsel- und Sehnenzerrung in der Kniekehle kann Jefferson Farfan vom FC Schalke 04 beim anstehenden Länderspiel der peruanischen Nationalmannschaft nicht mitwirken. Die Südamerikaner treten am Mittwoch (15.8.) zu einem Freundschaftskick in Costa Rica an.

Die Verletzung wurde nach der Rückkehr aus dem Trainingslager der "Königsblauen" in Klagenfurt bei einer eingehenden Untersuchung diagnostiziert. Der Flügelflitzer hatte sich die Blessur im Testspiel gegen Sampdoria Genua am Freitag (10.8.) zugezogen, weswegen er nach 53 Minuten ausgewechselt wurde.

Gute Nachrichten gibt es indes von Jurado. Der Spanier ist nach seiner leichten Überdehnung im Knie am Sonntag (12.8.) auf den Trainingsplatz zurückgekehrt. Bei der ersten Einheit nach der Rückkehr aus Österreich fehlten Christoph Metzelder (Leistenbeschwerden) und Sergio Escudero (Rückenprellung).