Stanislav Angelov kann auch weiterhin nicht am Mannschaftstraining des FC Energie teilnehmen.

Der für Dienstag geplante Wiedereinstieg ins Training ist von den Teamärzten gestoppt worden. Der 30-Jährige laboriert weiter an den Folgen einer schweren Nasennebenhöhlenentzündung. Noch ist offen, wann der bulgarische Nationalspieler wieder mit dem Team trainieren kann. Seit einigen Tagen befindet sich Stanislav Angelov im Lauftraining zum Wiederaufbau seiner Fitness.