Wolfsburg - Andries Jonker kehrt zum VfL Wolfsburg zurück und übernimmt bei den Grün-Weißen ab sofort die Position des Cheftrainers. Der 54-Jährige, der von 2012 bis 2014 als Assistenz- und Taktiktrainer bereits bei den Wölfen tätig war, kommt vom englischen Top-Club FC Arsenal.

Dort leitete er seit 2014 die Nachwuchsakademie der „Gunners“. Andries Jonker, der einen Vertrag bis 2018 unterzeichnete, wird am Montag um 14 Uhr der Öffentlichkeit vorgestellt und anschließend das Training leiten. Sportdirektor Olaf Rebbe: „Andries Jonker kennt den VfL Wolfsburg und hielt auch nach seinem Wechsel nach London regelmäßig Kontakt zum Verein. Beides war mitentscheidend dafür, dass wir jetzt in so kurzer Zeit diese Top-Lösung realisieren konnten. Er ist ein international erfahrener Trainer und ausgewiesener Taktikexperte, der die besten Voraussetzungen mitbringt, den VfL schnell und nachhaltig in die Erfolgsspur zurückzuführen.“

In seiner Trainerlaufbahn arbeitete Andries Jonker neben seiner Tätigkeit bei mehreren holländischen Profivereinen auch für den niederländischen Fußballverband in der Nachwuchskoordination sowie als Assistenztrainer von Louis van Gaal beim FC Barcelona und beim FC Bayern München, für den er nach der Ablösung von van Gaal 2011 auch als Interimscoach fungierte und die Mannschaft noch in die Champions League führte.