Hannover - Leon Andreasen ist am Montagvormittag in Augsburg am vorderen Kreuzband des rechten Knies operiert worden, der Eingriff wurde erfolgreich von Dr. Ulrich Boenisch durchgeführt.

Der Däne hat die Operation am Montag gut überstanden. Er wird Hannover 96 mehrere Monate fehlen, hatte sich am vergangenen Mittwoch im Bundesliga-Heimspiel (4:1) gegen den 1. FC Nürnberg verletzt.