Bundesligist Eintracht Frankfurt muss in den nächsten Wochen ohne seine beiden Stammkräfte Ioannis Amanatidis und Marco Russ auskommen.

Beide Spieler haben sich in der Partie beim VfL Wolfsburg (2:2) in der ersten Halbzeit verletzt und mussten ausgewechselt werden.

Zwei Oberschenkelverletzungen

Laut Mannschaftsarzt Dr. Christoph Seeger zog sich Russ einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zu. Kapitän Amanatidis erlitt einen Muskelbündelriss im rechten Oberschenkel. Dies wurde bei bei Kenrspintomographien in Frankfurt festgestellt.

Der 23 Jahre alte Abwehrspieler Russ wird laut Angaben von Dr. Seeger etwa drei Wochen ausfallen. Bei Ioannis Amanatidis (26) ist mit einer noch längeren Auszeit zu rechnen.