Bundesliga

Amanatidis beginnt mit Reha-Maßnahmen

Ioannis Amanatidis, Mannschaftskapitän von Eintracht Frankfurt, hat sich am Mittwoch vergangener Woche einem athroskopischen Eingriff im rechten Knie bei Dr. Ulrich Boenisch in Augsburg unterzogen.

Dabei wurde dem griechischen Nationalspieler das Außenmeniskus-Ganglion entfernt. Zudem wurde eine Knorpelschädigung am rechten Kniegelenk während der Operation entsprechend versorgt.

Der 26 Jahre alte Angreifer, der nun rund 14 Tage lang Gehstützen benötigt, befindet sich nun wieder in Frankfurt und hat bereits mit den ersten möglichen Reha-Maßnahmen begonnen.