Enis Alushi (r.) absolvierte in der vergangenen Saison 32 Spiele für den SCP
Enis Alushi (r.) absolvierte in der vergangenen Saison 32 Spiele für den SCP
Bundesliga

Alushi wird ein "Roter Teufel"

Kaiserslautern - Der 1. FC Kaiserslautern verpflichtet Mittelfeldspieler Enis Alushi. Der 26-Jährige wechselt ablösefrei vom Zweitligisten SC Paderborn 07 und unterschrieb einen Dreijahresvertrag bis Juni 2015 beim FCK.

"Stamm- und Führungsspieler"

Alushi absolvierte bisher 105 Zweitligabegegnungen und erzielte fünf Treffer. Zudem trat er in 32 Partien der 3. Liga an. Für die U19-Nationalmannschaft des DFB war er in fünf Spielen (ein Tor) aktiv, für die U 20 absolvierte er zehn Begegnungen.



Stefan Kuntz, Vorstandsvorsitzender des FCK: "Wir sind froh, Enis Alushi für den FCK gewonnen zu haben. Beim SC Paderborn hat er sich zum Stamm- und Führungsspieler entwickelt und großen Anteil am Erfolg der Mannschaft in der abgelaufenen Saison. Er verfügt zudem über viel Erfahrung in der 2. Liga."