Bundesliga

Aller guten Dinge sind Top-Drei

München - Das Top-Trio der Bundesliga ist nicht zu bremsen: Bayern, Dortmund und Leverkusen marschieren vorweg. Die Teams an der Spitze der Tabelle brechen Rekord um Rekord und lassen den Rest der Liga verzweifeln. Neun Punkte liegen zwischen Platz 3 und 4 - das gab es in der Bundesliga-Historie nach zehn Spieltagen noch nie!

Der beste Zweite der Geschichte, Dortmund, und der beste Dritte aus Leverkusen hatten nach dem 10. Spieltag nie mehr Punkte auf dem Konto als die aktuellen 25 Zähler. Dennoch reicht es nicht für Platz 1, da auch die Bayern auf Rekordjagd sind. Am kommenden Spieltag kann die nächste Schallmauer gebrochen werden.