München - Es geht wieder los, es wird wieder ernst! Am kommenden Samstag (7. August) wartet der erste Höhepunkt auf die Fans: Der erste Titel der Saison 2010/11 wird vergeben - der Supercup 2010.

Um 17:45 Uhr stehen sich Meister FC Bayern und Vizemeister FC Schalke 04 in der Augsburger impuls arena gegenüber.

FCB mit anderem Gesicht

Dann schon zum zweiten Mal im noch jungen Spieljahr. Beim Vorbereitungsturnier auf Schalke standen sich die beiden Top-Teams bereits am Sonntag (1. August) gegenüber. Schalke behielt im Finale dank eines überragenden Raul nach 2 x 30 Minuten mit 3:1 die Oberhand und sicherte sich den Turniersieg.

Am kommenden Wochenende duellieren sich der FCB und S04 also erneut - dann aber über 90 Minuten. In Augsburg werden die Bayern allerdings mit einer ganz anderen Mannschaft antreten. Während der Rekordmeister auf Schalke noch mit einer Rumpftruppe mit vielen Amateuren antreten musste, sind in der impuls arena die deutschen und niederländischen Nationalspieler, die am Montag (2. August) aus ihrem WM-Urlaub zurückkehren, wieder mit dabei.

WM-Fahrer bekommen Spielzeit

Bayern-Trainer Louis van Gaal ließ bereits durchblicken, sie im Supercup einsetzen zu wollen, wenn auch sicher nicht über die volle Distanz.

Klar: Philipp Lahm, Thomas Müller, Bastian Schweinsteiger, Mark van Bommel, Arjen Robben und Co. benötigen dringend Spielpraxis für den Ligastart am 20. August zuhause gegen den VfL Wolfsburg.

Auch Schalke wird zulegen

Aber auch die Schalker sind in der Vorbereitung dann eine Woche weiter. So dürfte sich der neue Superstar Raul in einer noch besseren Verfassung als bei seinen ohnehin schon starken Auftritten beim Vorbereitungsturnier präsentieren. Das Spielverständnis mit seinen Teamkameraden dürfte bis dahin noch besser funktionieren.

Auch in punkto Fitness werden der Spanier und die "Knappen" zugelegt haben - wie natürlich auch die Bayern.

Rückenwind für Saisonstart

Die Zuschauer in Augsburg und an den TV-Geräten, die ARD überträgt das Spiel live, dürfen sich also auf einen echten Leckerbissen freuen, als Vorgeschmack auf die neue Saison.

Es geht um mehr als "nur" Prestige, es geht um den ersten Titel der Saison! Und wer diesen gewinnt, kann mit einer zusätzlichen Portion Selbstbewusstsein in die kommende Bundesliga-Saison starten.