Wer die 62 Zentimeter große Trophäe insgesamt fünf Mal oder aber drei Mal in Folge gewinnt, darf sie behalten. Danach gibt's einen neuen Pokal
Wer die 62 Zentimeter große Trophäe insgesamt fünf Mal oder aber drei Mal in Folge gewinnt, darf sie behalten. Danach gibt's einen neuen Pokal

Alle Wege führen nach Rom

Am Freitag wird im schweizerischen Nyon die nächste Runde der Champions League ausgelost (bundesliga.de berichtet ab 12 Uhr im Live-Ticker von der Auslosung). Acht Mannschaften, darunter auch der FC Bayern München, befinden sich noch im Lostopf.

Am 7./8. und am 14./15. April stehen die vier Partien des Viertelfinales auf dem Programm. bundesliga.de gibt einen Überblick über die momentane Form der verbliebenen Teams, die vom Finale im Römer Olympiastadion am 27. Mai träumen.

Vier Teams aus der Premier League

Mit Manchester United, FC Chelsea, FC Arsenal und dem FC Liverpool schafften es gleich vier Teams aus England in die Runde der letzten Acht. Die Wahrscheinlichkeit ist also groß, dass es für die Bayern gegen einen Club aus der Premier League geht.

bundesliga.de hat alle acht Teilnehmer des Viertelfinales unter die Lupe genommen und zeigt in einem Powerranking, welche Clubs aktuell gut in Form sind und welche Teams noch Luft nach oben haben.