Zur Trainingseinheit des 1. FC Köln am Dienstag (15. Dezember) konnte Chef-Trainer Zvonimir Soldo bis auf Manasseh Ishiaku auf den gesamten Kader zurückgreifen.

Ishiaku absolvierte aufgrund einer leichten Zerrung im rechten Oberschenkel lediglich ein leichtes Lauftraining.

Pezzoni und Wome wieder dabei

Kevin Pezzoni, der am Montag am rechten Sprunggelenk behandelt wurde, konnte ebenso wieder mit der Mannschaft mittrainieren wie Pierre Wome, der das Training am Sonntag wegen einer Erkältung aussetzen musste.