Köln - Gute Nachrichten von der Säbener Straße: David Alaba hat beim FC Bayern München erstmals nach fünfwöchiger Verletzungspause wieder das Lauftraining aufgenommen.

Parallel zu den Profis, die beim Champions-League-Spiel gegen den FC Barcelona nicht in der Startelf standen, absolvierte der 22-Jährige eine individuelle Einheit ohne Ball. Ende März hatte Alba beim Länderspiel mit Österreich gegen Bosnien-Herzegowina einen Innenbandriss im linken Knie erlitten.