München - Eigentlich war für Montag ein Ruhetage beim FC Bayern München eingeplant. Nach sieben Spielen in nur drei Wochen sollten die Profis des Rekordmeisters noch einmal ausspannen, ehe der Großteil von ihnen auf Länderspielreise geht.

David Alaba entschied sich für das genaue Gegenteil und legte mit Co-Trainer Peter Hermann eine intensive Sonderschicht ein. Der 20-jährige Nationalspieler Österreichs ist fest entschlossen, beim nächsten Bundesliga-Spiel des FCB bei Fortuna Düsseldorf wieder zum Kader zu gehören.