Heimstetten - Zweieinhalb Monate nach seinem Ermüdungsbruch im linken Fuß hat David Alaba ein erfolgreiches Comeback im Trikot von Bayern München gegeben.

Österreichs Fußballer des Jahres spielte beim 2:0 (1:0)-Sieg des Rekordmeisters bei Drittliga-Spitzenclub SpVgg Unterhaching im zentralen Mittelfeld. Die Tore in Heimstetten erzielten Nachwuchs-Stürmer Dale Jennings (42.) und Emre Can (70.).

Wegen zahlreicher Abstellungen für Nationalteams kamen neben Can nur Torhüter Tom Starke, Alaba, Mitchell Weiser, Diego Contento und die Brasilianer Dante, Rafinha und Luiz Gustavo aus dem Profikader zum Einsatz. Alabas Ziel ist es, beim Bundesligaspiel der Bayern am 20. Oktober bei Fortuna Düsseldorf wieder zum Kader zu gehören.