Lukas Podolski (M.) hat in dieser Saison schon drei "Doppelpacks" auf seinem Konto
Lukas Podolski (M.) hat in dieser Saison schon drei "Doppelpacks" auf seinem Konto
Bundesliga

Äußerst effiziente Kölner

München - Der 1. FC Köln feierte gegen Augsburg bereits den dritten Heimsieg in Folge und hat jetzt nach elf Spieltagen eine ausgeglichene Bilanz (fünf Siege, ein Remis, fünf Niederlagen).

    Köln verlor die letzten beiden Auswärtsspiele zu Null, die letzten drei Heimspiele hingegen wurden alle zu Null gewonnen.

    Augsburg kassierte seine fünfte Saisonniederlage und hat nach elf Spieltagen nur acht von 33 möglichen Punkten geholt.

    Erstmals unter Stale Solbakken gelangen Köln in einem Heimspiel mehr als zwei Tore.

    Slawomir Peszko erzielte in seinem 22. Bundesliga-Spiel sein erstes Tor - sein 22. Torschuss in der Bundesliga landete im Netz.

    Lukas Podolski verwandelte Kölns ersten Elfmeter in dieser Saison, der Stürmer erzielte dabei schon seinen dritten Doppelpack in dieser Spielzeit - so oft traf "Poldi" in einer Saison noch nie mehrfach.

    Torsten Oehrl kassierte nach Sebastian Langkamp (bei Hertha) als zweiter Augsburger in dieser Saison eine "glatt" Rote Karte.

    Köln gab zwar erstmals in einem Heimspiel dieser Saison nur fünf Torschüsse ab, dennoch reichte es für drei Tore.

    Augsburg gab erstmals in einem Bundesliga-Auswärtsspiel 15 Torschüsse ab - Tore gelangen aber in Köln dennoch nicht.

    Simon Jentzsch kassierte beim 0:2 sein 400. Bundesliga-Gegentor.