Hamburg - Jetzt ist es amtlich. Der Hamburger SV hat Rene Adler verpflichtet. Der zehnmalige deutsche Nationaltorhüter unterschrieb am Donnerstag (17. Mai) einen Vertrag bei den "Rothosen" bis zum 30. Juni 2017.

Den Medizincheck hatte Adler bereits Anfang März erfolgreich absolviert. "Ich hoffe, dass ich als Teil der Mannschaft dazu beitragen kann, dass wir hier in Hamburg erfolgreich Fußball spielen", sagte der 27-Jährige.

Adler: "Fühle mich topfit und bereit"



Sportchef Frank Arnesen freute sich, den Wechsel nun perfekt gemacht zu haben: "Wenn man einen deutschen Nationaltorwart mit 27 Jahren ablösefrei holen kann, dann ist das eine spezielle Chance. Diese haben wir genutzt. Ich hoffe, dass er über gute Leistungen beim HSV in die Nationalelf zurückkommen kann. Er ist sehr optimistisch und ehrgeizig, wieder an seine alte Form anknüpfen zu können".

Im vergangenen Jahr kämpfte sich Adler nach einer Patellasehnenoperation durch die Reha und feierte im April sein Comeback in der Regionalligamannschaft von Bayer Leverkusen. "Ich denke, dass ich absolut gestärkt aus dem vergangenen Jahr hervorgehen werde. Es war eine harte Zeit. In der Reha musste ich auch durch viele Täler gehen. Aber am Ende hat sich alles ausgezahlt. Ich fühle mich jetzt topfit und bin bereit", erklärte der Torhüter.