Hamburg - Nationaltorhüter Rene Adler kehrt am Dienstag ins Mannschaftstraining des Hamburger SV zurück. Nach einem ausgiebigen Belastungstest im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf gaben die Ärzte grünes Licht. Das Testspiel gegen Dynamo Dresden an Mittwoch kommt für den 28-Jährigen aber noch zu früh.

Adler hatte auf der USA-Reise der Nationalelf Ende Mai eine Knieprellung und einen Kapseleinriss erlitten. Er musste bereits auf die beiden Trainingslager der Hanseaten in Österreich verzichten und absolvierte eine umfangreiche Reha.

Zuletzt hatte der Keeper betont, in der ersten Runde des DFB-Pokals am ersten August-Wochenende bei Schott Jena wieder zwischen den Pfosten stehen zu wollen.