Bayer Leverkusens Torwart René Adler ist am Mittwoch (12. Mai 2010) bei seinem Vertrauensarzt Dr. Ludwig Seebauer in München erfolgreich an der gebrochenen Rippe operiert worden. Bevor er nun sein Rehabilitationsprogramm starten kann, muss die Wunde verheilen.

Nach seinem ausgiebigen Urlaub wird Adler ein Aufbautraining starten, um am 28. Juni beim offiziellen Trainingsstart von Bayer wieder dabei sein zu können. Aufgrund der Verletzung musste der 25-Jährige, der eigentlich als erster Torwart der Nationalmannschaft zur WM nach Südafrika fliegen sollte, seine Teilnahme an dem Turnier absagen.