In der Vorrunde des Premiere-Ligapokals 2007 treffen FC Schalke 04 und Karlsruher SC aufeinander. bundesliga.de hat alle Daten zur Partie.

  • Schalke kassierte in der Bundesliga die wenigsten Gegentore (32) wie Nürnberg, während der KSC über die beste Offensive (69 Tore) der abgelaufenen Saison in der 2. Bundesliga verfügte.

  • Beide Vereine holten 2007 jeweils 32 Punkte und belegten damit jeweils den 3. Platz in der Rückrundentabelle.

  • Mit Giovanni Federico (19 Tore, aktuell bei Borussia Dortmund) und Edmond Kapllani (17 Tore) hatten die Badener die beiden besten Torschützen der 2. Bundesliga in ihren Reihen.

  • Federico war zudem mit zwölf Assists bester Vorbereiter der 2. Bundesliga, Schalkes bester Vorbereiter war Kevin Kuranyi mit elf Assists. Das wurde in der Bundesliga nur von Diego (Werder Bremen) überboten (13).

  • Federicos Sturmpartner Kapllani "explodierte" in der vergangenen Saison: Nachdem der Albaner in zwei Spielzeiten zuvor für den KSC nur sieben Mal getroffen hatte, schoss er 2006/07 insgesamt 17 Tore.

  • Die Badener schossen mit Duisburg die meisten Tore aus der Distanz (je 13).

  • Mit Maik Franz stellte der KSC den Spieler mit den meisten Gelben Karten der vergangenen 2. Bundesliga-Saison (14).

  • Schalke erzielte nach Meister VfB Stuttgart (17) die meisten Kopfballtore (16) und hat mit Kevin Kuranyi den gefährlichsten Kopfballspieler der Saison 20006/07 in seinen Reihen (zehn Tore).

  • Die beiden Abwehrchefs dieser Teams, Marcelo Bordon (S04) und Mario Eggimann (KSC), erzielten in der abgelaufenen Saison jeweils drei Tore - jeweils per Kopf.

  • Die Schalker musste in der vergangenen Saison als einziges Team kein Gegentor per Elfmeter hinnehmen.

  • Beide Teams waren die heimstärksten Mannschaften in der vergangenen Saison: Der KSC holte 38 Punkte, Schalke 41 vor heimischer Kulisse.

  • Der KSC stand in der Anfangsviertelstunde äußerst sicher und kassierte nur ein Gegentor (wie sonst nur Wacker Burghausen). Auch Schalke lässt zu Beginn nicht viel zu: Zwei Gegentreffer waren ebenfalls die wenigsten in der Bundesliga-Saison 2006/07.