Hannover - Mohammed Abdellaoue hat am Montag seine Teilnahme an den WM-Qualifikationsspielen der norwegischen Nationalmannschaft in der Schweiz und auf Zypern wegen einer Verletzung abgesagt.

Den Stürmer von Hannover 96 plagen aktute Rückenbeschwerden. Abdellaoue bleibt deswegen in Hannover und wird in dieser Woche umfassend behandelt.

"Es macht leider keinen Sinn", sagte Abdellaoue. "Ich hoffe, dass ich in der kommenden Woche wieder mit der Mannschaft trainieren kann."