Augsburg - Yoshinori Muto schnürte als vierter Mainzer nach Yunus Malli, Adam Szalai und Mohamed Zidan einen Dreierpack in der Bundesliga. Die Topdaten zum Spiel FC Augsburg - 1. FSV Mainz 05.

  • Der FC Augsburg ist seit sechs Bundesliga-Spielen sieglos und holte daraus nur zwei Punkte.

  • Augsburg punktete erstmals in seiner Bundesliga-Geschichte nach einem Zwei-Tore-Rückstand.

  • Der 1. FSV Mainz 05, die Remiskönige der Vorsaison (13 Unentschieden 2014/15) teilten erstmals in dieser Spielzeit die Punkte.

  • Erstmals in dieser Bundesliga-Saison gelangen dem FCA mehr als zwei Tore in einer Partie.

  • Raul Bobadilla traf im zweiten Bundesliga-Spiel in Folge, nachdem er im vorherigen Saisonverlauf kein einziges Tor erzielte hatte.

  • Caiuby lieferte erstmals in seiner Bundesliga-Karriere zwei Torvorlagen in einem Spiel.

  • Der fünfte Elfmeter, der diese Saison gegen Mainz verhängt wurde, war der erste, der drin war. Von den vorherigen vier hatte Karius zwei gehalten, zwei waren ohne sein Zutun verschossen worden.

  • Augsburg gab 27 Torschüsse ab, so viele wie nie zuvor in einem Bundesliga-Spiel.

  • Erstmals in Augsburgs Bundesliga-Geschichte standen neun Ausländer in der Startelf.