Frankfurt - Für Eintracht Frankfurt war es das 400. Unentschieden in der Bundesliga-Geschichte. Die Topdaten zum Spiel Eintracht Frankfurt - FC Bayern München.

  • Nach zuvor elf Bundesliga-Siegen in Folge musste der FC Bayern erstmals seit fast einem halben Jahr wieder Punkte abgeben.

  • In den letzten 25 Bundesliga-Partien der Bayern hatte es immer einen Sieger gegeben, in Frankfurt spielte der Rekordmeister erstmals seit neun Monaten wieder unentschieden.

  • Der FC Bayern hat in den letzten sieben Bundesliga-Spielen gegen Frankfurt kein Gegentor kassiert – eine längere Serie gab es nie zuvor bei einer Bundesliga-Paarung.

  • In keinem Bundesliga-Spiel in dieser Saison gab Bayern so wenige Torschüsse ab wie in Frankfurt (zehn; die Eintracht kam acht Mal zum Torschuss).

  • Frankfurt lief über sechs Kilometer mehr (116,1) als der FC Bayern (109,5).

  • Lukas Hradecky war bei Frankfurt am häufigsten am Ball (55 Mal) – dabei kamen nur zwei Bayern-Torschüsse auf seinen Kasten.

  • Philipp Lahm beging nach über einem Jahr wieder ein Foul am Gegenspieler – in seinen 24 Bundesliga-Spielen zuvor wurde er kein einziges Mal zurück gepfiffen!

  • Blitz-Karte für Stefan Aigner nach nicht einmal 20 Sekunden; bisher gab es in dieser Saison erst eine Gelbe Karte in der 1. Minute, auch gegen einen Frankfurter (Marc Stendera am 4. Spieltag gegen Köln nach 35 Sekunden).

  • Im 17. Pflichtspiel in dieser Saison trat der FC Bayern mit der 16. unterschiedlichen Anfangself an. In den elf Bundesliga-Spielen 2015/16 gab es elf unterschiedliche Startformationen.

  • Philipp Lahm bestritt sein 450. Pflichtspiel für Bayern, Stefan Aigner sein 100. Bundesliga-Spiel für Frankfurt und Jerome Boateng sein 200. Bundesliga-Spiel.