Köln - Nach zwei Spieltagen in der Rückrunde brennen die nächsten fünf Fragen unter den Nägeln. Wie entscheiden Sie?

Sie haben mit Doppelpacks am 19. Spieltag für Schlagzeilen gesorgt und liefern sich einen harten Kampf an der Spitze der Torjägerliste - Pierre-Emerick Aubameyang, Robert Lewandowski und Javier "Chicharito" Hernandez.

Daher die Frage...

Stimmen Sie ab!

Zuletzt je ein Doppelpack: Wer trifft jetzt am häufigsten?

  • P.-E. Aubameyang

    {{ (voting.options.395608.percent ? voting.options.395608.percent : 0) }}%

  • Robert Lewandowski

    {{ (voting.options.395610.percent ? voting.options.395610.percent : 0) }}%

  • Chicharito

    {{ (voting.options.395607.percent ? voting.options.395607.percent : 0) }}%

  • Alle treffen gleich oft

    {{ (voting.options.395647.percent ? voting.options.395647.percent : 0) }}%

  • Zwei teilen sich den Sieg

    {{ (voting.options.395648.percent ? voting.options.395648.percent : 0) }}%

  • Keiner trifft

    {{ (voting.options.395611.percent ? voting.options.395611.percent : 0) }}%

Fakten zu den Kandidaten:

  • Aubameyang ist der erfolgreichste Torschütze seit 39 Jahren. Der Gabuner traf öfter (20 Mal) als Gerd Müller in seiner Rekordsaison 1971/72 (18 Tore nach 19 Spieltagen, 40 am Saisonende).

  • Lewandowski hat alle vier Bayern-Tore im Jahr 2016 geschossen und nach 19 Spieltagen schon mehr Tore erzielt als in der kompletten vergangenen Saison (17). Überhaupt sind 19 Tore nach 19 Spieltagen für ihn ein neuer persönlicher Rekord.

  • Chicharito hat in 16 Bundesliga-Spielen jetzt 13 Mal getroffen und erzielte insgesamt 21 Tore in 24 Pflichtspielen für die Werkself.

>>> Weiter zur nächsten Frage