Hannovers Angreifer Mame Diouf (r.) liegt voll im Trend: Weil die Mitte dicht ist, versuchen es die Bundesliga-Clubs oft mit Flanken und Kopfbällen
Hannovers Angreifer Mame Diouf (r.) liegt voll im Trend: Weil die Mitte dicht ist, versuchen es die Bundesliga-Clubs oft mit Flanken und Kopfbällen
Bundesliga

444 Buden: Trends der Hinrunde, Teil 1

München - Genau 444 Mal hat es geklingelt. Stürmertore und Fouls sind out, im Mittelfeld spielt die Musik. Trainer-Platzverweise, Kopfballtore und Handelfmeter haben Hochkonjunktur, genauso wie deutsche Torschützen.

bundesliga.de präsentiert alle Besonderheiten der Hinrundendaten - im ersten Teil geht es um die Tabelle, um Tore, Taktik und die Fans...