Bundesliga

20. Spieltag im Fokus: Darüber spricht die Bundesliga

Köln - Der SV Darmstadt 98 meldet sich mit einem fulminanten Sieg gegen Borussia Dortmund zurück, der Hamburger SV entpuppt sich als Transfermeister des Winters und Leverkusen, Schalke und Mönchengladbach starten die Aufholjagd auf die internationalen Plätze. Darüber spricht die Bundesliga nach dem 20. Spieltag.

1) Lilien senden ein Lebenszeichen

Elf Spiele in Folge konnte der SV Darmstadt 98 zuletzt nicht gewinnen. Vom 9. bis zum 19. Spieltag gab es zehn Niederlagen und nur ein einziges Remis (0:0 gegen Mönchengladbach). Ausgerechnet gegen Borussia Dortmund hat sich die Mannschaft von Torsten Frings jetzt wieder im Kampf um den Klassenerhalt zurückgemeldet. Zwar stehen die Lilien immer noch auf dem letzten Tabellenplatz, sind aber durch den jüngsten Dreier bis auf vier Punkte an den Relegationsplatz herangerückt. Auch dank eines überragenden Hamit Altintop, der die Mannschaft mit seiner ganzen Erfahrung angeführt hat und an beiden Toren beteiligt war (>>> Zum Artikel). "Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf", lautet die Devise in Darmstadt nach dem überraschenden Sieg, der viel Euphorie ausgelöst hat am Böllenfalltor

>>> Alle Infos zu #D98BVB im Matchcenter

2) Hamburger Wintertransfers goldwert