Zusammenfassung

  • Leverkusen traf in den letzten 25 Bundesliga-Spielen - Vereinsrekord

  • Robert Lewandowski traf in dieser Saison bei jedem Heimspiel

  • Naldo ist neuer Rekord-Brasilianer

Köln - Bayer Leverkusen setzt seine Tor-Serie ebenso fort wie Robert Lewandowski. Der SC Freiburg ist seit acht Spielen ungeschlagen, der HSV punktet erstmals nach einem Rückstand. Und Naldo hat einen besonderen Grund zum Feiern- Wir präsentieren Euch alle Zahlen zum 20. Spieltag.

>>> Alle Tore und Highlights des 20. Spieltags im Liveticker!

1

Erstmals in dieser Saison punktete der HSV nach einem Rückstand (zuvor gab es zwölf Niederlagen).

4

Im vierten Bundesliga-Duell gegen den FC Bayern musste Julian Nagelsmann erstmals eine Niederlage hinnehmen.

4

Nach zuvor vier sieglosen Heimspielen gewann die Eintracht erstmals seit drei Monaten wieder vor eigenem Publikum und überholt die Fohlen damit in der Tabelle.

5

Caiuby erzielte sein fünftes Saisontor und stellte damit einen neuen persönlichen Rekord pro Spielzeit auf, zuvor traf er maximal vier Mal in einer Spielzeit.

7

Der VfL Wolfsburg ist gegen Hannover seit sieben Pflichtspielen ungeschlagen (vier Siege, drei Remis).

8

Der SC Freiburg setzte seine Erfolgsserie fort und ist nun seit acht Partien ungeschlagen (vier Siege, vier Remis), so lange wie aktuell keine andere Mannschaft.

9

Nach zuvor neun Niederlagen punktete Freiburg erstmals seit mehr als 16 Jahren wieder in Dortmund.

9

Kyriakos Papadopoulos sah seine neunte Gelbe Karte und damit die meisten aller Bundesliga-Spieler. Der Grieche ist damit auf den Spuren seines neuen Trainers: Bernd Hollerbach war einst sogar drei Mal in Folge “Gelb-König“ der Liga (2000/01 – 2002/03).

10

Robert Lewandowski ist nach Jupp Heynckes, Gerd Müller (zwei Mal), Pierre-Emerick Aubameyang und Thomas Christiansen der fünfte Bundesliga-Spieler, der in zehn Heimspielen in Folge getroffen hat. Der Pole traf damit in allen Bundesliga-Heimspielen in dieser Saison.

>>> Rekordjäger Lewandowski trifft immer weiter

25

Bayer Leverkusen traf nun in den letzten 25 Bundesliga-Spielen und stellte damit einen neuen Vereinsrekord auf.

29

Milos Jojic war zuvor mit 28 Torschüssen ohne Treffer der erfolgloseste Schütze der Saison, mit Versuch Nummer 29 klappte es nun. Er traf erstmals mit einem direkten Freistoß in der Bundesliga (mit dem neunten Versuch).

50

Leverkusens Wendell erzielte das 50. Elfmetertor dieser Bundesliga-Saison (bei 63 Strafstößen).

333

Der siebte Bundesliga-Sieg des FC Bayern in Folge war für Jupp Heynckes der 333. Sieg als Bundesliga-Trainer und der 150. als Trainer der Münchner.

337

Mit seinem 337. Bundesliga-Einsatz überholt Schalke-Star Naldo seinen Landsmann Ze Roberto als Rekord-Brasilianer.